Die Malweiber

------  Austellung beendet  ------

 

Cux-Du-Kunst ist das Thema der ersten Kunstausstellung in den Räumen des Bürgerbahnhofs Cuxhaven .

 

„Die Weibsbilder“ stellen vom 28.04.2019 bis 23.06.2019 in den Räumen des Bürgerbahnhofs Cuxhaven aus.

 

Im Malkreis „Die Weibsbilder“ finden sich regelmäßig Waltraud Theurer, Kerstin Barnert und Jane Stachow im Atelier der Künstlerin Luzia Zipperle im Zentrum von Dorum zusammen, um sich gegenseitig zu inspirieren. Die vier Frauen, die sich in einem Workshop kennengelernt haben, arbeiten in unterschiedlichen Stilrichtungen und auf ihre eigene Weise.

 

In der Ausstellung Cux-Du-Kunst werden Sie Werke von drei der vier Frauen sehen, die sich, jede mit ihrer eigenen Handschrift, der Herausforderung mit neuen Materialien und Techniken stellt. Von Acryl bis Öl, Pastellkreide, Marmormehl und Sumpfkalk.

 

In Ihrer gemeinsamen Ausstellung, die am 28. April 2019 von 15.00 bis 16.30 Uhr im Rahmen einer Vernissage im Konferenzraum des Bürgerbahnhofes im ersten Stock in Cuxhaven eröffnet wird,  zeigen sie ihre ausgesuchten Werke ihres Repertoires von abstrakter Kunst, Landschafts-, aber auch moderner und gegenständlicher Malerei.

 

Die Exponate werden bis 23.06.2019 ausgestellt.

Waltraud Theurer-Fritz

 

1949 bin ich in Langen, heute Geestland, geboren und lebe seither dort.

Anfang 1970 inspirierte mich die Malerin Ute Missfeldt zum Aquarellmalen.

Ich nahm Unterricht bei ihr.

 

Ich besuchte einige Workshops, auch von ihr in der VHS.

 

2006 – 2016 halbjährlich, nahm ich 1-2 Tage wöchentlich bei der Malerin Babara Perry in
La Marina, Alicante, Spanien Malunterricht in Öl- und Pastellmalen.

 

 Ausstellungen:

 2008 und 2009 in Gemeinschaft eine Ausstellung in Spanien

 2012 und 2013 Einzelausstellung in Hannover – Roderbruch

 2015 Ausstellung mit noch einer Hobbymalerin im Gästehaus in Wremen,

„Harmonie und Fantasie – Die Spur zur Natur“

 seit 2017 Treffen der „Weibsbilder“ im Atelier Luzia Zipperle in Dorum

 seit 2018 zeitweise in einer Gemeinschaftsausstellung in dem Präsentationsraum

am Fischkai57

Fantasievoll auf den Malblättern und Leinen Farben zu vermengen, waren schon als

Jugendliche eine Leidenschaft von mir.

Luzia Zipperle

 

1962 in Aidlingen, Baden-Württemberg, geboren

2007 entdeckte ich durch meinen Mann die darstellende Kunst

2009 – 2011 Studium "Kreative Malschule" an der Hamburger Akademie für Fernstudien

2016 nach Dorum umgesiedelt

Seit 2011 regelmäßige Teilnahme an Workshops bei verschiedenen Künstlern, z.B.:Dirk Dzimirsky, Bocholt / Gabriele Musebrink, Essen / Astrid Volquardsen, Hamburg

2017 Mitglied im Kulturforum Land Wursten e.V.

2018 Mitglied bei den Sylter Kunstfreunden

 

Ausstellungen:

 

  1. Teilnahme an den „offenen Ateliers" in Nottuln, Kr. Coesfeld, NRW

  2. 2011 Einzelausstellung „Kunst im Rathaus" in Nottuln

  1. Einzelausstellung Kunstcafé Billerbecker Bahnhof, NRW

  2. Einzelausstellung KuKiS in Senden, Kr. Coesfeld, NRW

  3. Gemeinschaftsausstellung „Kreatives Duo" im Gallitzinhaus, Münster/NRW

  4. Eröffnung des eigenen Ateliers in Dorum, Lange Straße 23

  5. 2017 Gemeinschaftsausstellung „Kreatives Duo“, Fischkai57, Bremerhaven

  6. 2018 Dauerausstellung im Präsentationsraum Fischkai57, Bremerhaven

  7. 2018 Einzelausstellung im Rathaus Nordholz

Neben der Darstellung realistischer Portraits von Mensch und Tier, Landschaften und Stillleben, gehört mein Herz auch der abstrakten und gegenstandslosen Kunst. Diese Leidenschaften gehören zu meinem Sein, wie das Atmen zum Leben.

 

Sobald ich mein Malwerkzeug in Händen halte, tauche ich ab in die Welt der Farben und Formen.“

Jane Stachow Krull

geb. 1951 in Berlin.

Verheiratet, zwei erwachsene Söhne.

 

Ausbildung zur Systemischen Psychotherapeutin,

NLP und MFT-Mentalfeldtherapie sowie Heilhypnose in Hamburg.

 

Ich besuchte von 1977 an VHS Kurse für Hinterglasmalerei, Aquarelltechnik und Seidenmalerei. Erst der Unterricht bei regionalen Künstlern half mir eigenständig kreativ zu sein, und ich hoffe noch viele Fähigkeiten und Erfahrungen in den verschiedenen Techniken sammeln zu können.

 

Das Leben an der Küste inspiriert mich, und so male ich gern maritime Themen, Wasserwelten, auch abstrakt-emotional. Ob im „Phantastischen Realismus“ oder im abstrakten Stil, es ist immer auch eine Auseinandersetzung mit meinen Emotionen und meiner Umwelt.

 

Zu sehen waren von mir Bilder in Gruppenausstellungen:

Sparkasse Cuxhaven 2011und an Tagen des „Offenen Ateliers“ in Cuxhaven.

Kunstwettbewerb in Timmendorf/ Ostsee.

Auf der LandArt 2015 in Nordrhein Westfalen.

2017 Gastausstellung im Atelier Luzia Zipperle.

Sowie im Ventini in Dorum-Neufeld.

Seit 2018 im Präsentationsraum Fischkai 57 in Bremerhaven, in dem auch Werke in der Ausstellung: „Dit und Dat, von Allens watt“, im März 2019 zu sehen waren.

Einige meiner Bilder befinden sich in Privatbesitz in USA, UK und Deutschland.

 

Bremerhaven März 2019

 

Jane Stachow

Lokpunkt Cuxhaven e.V.

Am Bahnhof 1

27472 Cuxhaven

MAIL: info@lokpunkt.de

TEL: 0151 651 966 05